„Liebe unmöglich?!?“ – die etwas andere Lesung

Wann:
27. Februar 2020 um 18:00 – 20:00
2020-02-27T18:00:00+01:00
2020-02-27T20:00:00+01:00
Wo:
Wohnzimmer von Labinsky-Meyer und Dapper
Lienerts Heide 10
Oyten

Der Autor wird sein Buch „Liebe unmöglich?!?“  am Do, 27.02.2020 um 18 Uhr im Wohnzimmer in Oyten, vorstellen.

Mit großer Offenheit und viel Humor beschreibt Torsten Pickert in seinem Roman seine Erfahrungen als Mensch mit einer körperlichen Beeinträchtigung. Behinderte Menschen & Sex passt das zusammen? Für viele Menschen ist das immer noch ein Tabubruch.

Torsten Pickert, der mit einer Zerebralparese geboren wurde und infolge dieser Bewegungsstörung im Rollstuhl sitzt, rüttelt mit seinem Buch an diesem Tabu. Der Roman ist zu 100 Prozent autobiographisch, doch zum Selbstschutz hat er seine Titelfigur Erik genannt. Schon lange hatte Pickert mit dem Gedanken gespielt, ein Buch über „Sex und Behinderung“ zu schreiben. Da es bei dem Projekt um nichts weniger als die eigene Intimität gehe, habe er selbst Ermutigung gebraucht, so Pickert.

Die Einladenden Kathrin Packham, Karin Labinsky-Meyer und Hubert Dapper sind von der entwaffnenden Offenheit des Autors über seine Erfahrungen mit der Damenwelt beeindruckt. Aufgrund der Intimität des Themas empfinden die Initiatoren das Wohnzimmer als geeigneten Ort für diese Lesung.

Nach Wissen des Autors ist „Liebe unmöglich?!?“  das erste Buch, das das Thema direkt aus der Sicht eines Menschen mit Behinderung aufgreift. Es soll zeigen, dass Menschen mit einer Behinderung Gefühle und Bedürfnisse haben wie alle anderen auch!

Wir freuen uns auf eine lockere fröhliche Wohnzimmerlesung mit viel Wortwitz und Ironie, so die VeranstalterInnen. Musikalisch begleitet wird der Abend durch den Oytener Musiker Jannik Woelki, der Stücke aus seiner CD „Connected“ spielt. Auch seine Zusage freut die VeranstalterInnen sehr.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aber es wird ein Hut für den Musiker kreisen.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, aber ebenfalls willkommen unter:

Karin.labinsky-meyer@gmx.de