Oberstufe an der IGS-Achim!

Die IGS Achim könnte nach Ansicht der GRÜNEN eine Oberstufe bekommen. @ Silke Thomas

Grüne befürworten die Errichtung

+++ Gemeinsam mit grünen Vertreter*innen aus Achim beriet die Kreistagsfraktion über eine Oberstufe an der IGS Achim.

Die IGS ist eine Schule für alle mit dem Angebot aller Bildungsabschlüsse. Insofern schließt das pädagogische Prinzip der Durchgängigkeit das Abitur mit ein. „Die Gesamtschule bietet ein pädagogisches Konzept, welches die Bildungswege und Chancen der Schülerinnen und Schüler lange offenhält,“ stellte Erich von Hofe, Mitglied des Kreisschulausschusses fest.

Im Schuljahr 2022/2023 erreicht die IGS Achim erstmalig den 10. Jahrgang. Für das Schuljahr 23/24 könnte der erste Jahrgang die gymnasiale Oberstufe besuchen.

Der jetzige 5. Jahrgang ist fünfzügig. Damit besitzt die IGS Achim genügend Schülerinnen und Schüler, um eine Oberstufe zu füllen. „Die Elternbefragung belegt, dass der Wunsch nach einer eigenen Oberstufe mit genügend Potenzial vorhanden ist,“ sagte die grüne Kreistagsabgeordnete Susanne Hüneke aus Achim.

Nach Untersuchungen des Verbandes der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschulen GGG erreichen wesentlich mehr Schülerinnen und Schüler das Abitur, als das nach der Empfehlung für das Gymnasium am Ende der Grundschulzeit abzusehen war. Einer aktuelle Erhebung aus NRW zufolge hatten nur 21% der Kinder diese Empfehlung. „Dennoch schafften fünfmal so viel Gesamtschülerinnen und -schüler das Abitur,“ wusste von Hofe zu berichten.

Abschließend war sich die Kreistagsfraktion einig, dass eine Gesamtschule nur mit einer Oberstufe komplett ist. Deshalb unterstützt sie  die Forderung der Achimer Grünen zur  Errichtung einer Oberstufe .

Für Rückfragen: Erich von Hofe, 04293-789177