Pflege in Zeiten von Corona – endet europäische Solidarität am Pflegebett?

Online Diskussion am kommenden Dienstag. Anmeldung per Link … siehe unten

Nach den spannenden Webinaren rund um die Themen „Risikogruppen“ und Triage möchten wir nun daran anknüpfen und uns dem Thema Pflege widmen.

In Corona-Zeiten zeigt sich wieder wie wichtig gut organisierte Pflege ist. Die aktuellen Umstände sind für Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und Pflegepersonal besonders schwierig. Viele Pflegekräfte aus unseren europäischen Nachbarländern sind in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Pflegeeinrichtungen und pflegende Angehörige sind überfordert.

Ist das gelebte Solidarität?

Bereits vor der Corona-Krise war das Problem des Mangels an Pflegepersonal bekannt.

Welche Lehren können wir aus den Corona-Zeiten ziehen? Wie können wir die Arbeit von europäischen Pflegepersonal besser gestalten? Gibt es Wege aus dieser Situation, damit wir Deutschland und Europa fit für die Herausforderungen der Zukunft machen?

Zu diesen und weiteren Fragen möchten wir mit euch diskutieren.

Als Referentinnen sind mit dabei:

– Meta Janssen-Kucz, Grüne Landtagsabgeordnete, pflegepolitische Sprecherin und Landtags-Vizepräsidentin in Niedersachsen

– Katrin Langensiepen, Grüne Europaabgeordnete, stv. Vorsitzende des Arbeits- und Sozialausschuss im Europäischen Parlament

Karolina Molter, Rechtsanwältin für Sozialrecht und Leiterin des Generalsekretariats des Deutschen Roten Kreuzes

– Kordula Schulz-Asche, Grüne Bundestagsabgeordnete, pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion

Die Veranstaltung wird von zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen begleitet und live online verschriftlicht. Ebenfalls erfolgt eine Aufzeichnung der Veranstaltung, die danach veröffentlicht wird.

Nur der Ton und die Videoübertragung der Referentinnen sind aktiv. Zuschauer*innen der Veranstaltung haben aber die Möglichkeiten, schriftliche Fragen zu stellen, indem sie in den Chat schreiben, oder mündliche Fragen zu stellen, indem sie auf das Hand-Icon neben dem Mikrofon drücken. Ihr Mikrofon wird dann von dem Moderator auf laut gestellt.

Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte registrieren Sie sich unter:

https://gruenlink.de/1r1c

Nach der Anmeldung erhaltet Ihr eine Bestätigung per E-Mail mit Informationen zur Teilnahme.

Verwandte Artikel