Demo in Verden gegen die Krimina- lisierung von Ärztinnen und Ärzten

Der alte Zopf 219a gehört unters Messer.

„Es geht uns nicht um die Fristenregelung des Paragrafen 218, sondern einzig darum, dass der Paragraf 219a abgeschafft wird. Umfassende und unabhängige Informationen zum Schwangerschaftsabbruch müssen öffentlich verfügbar sein. Sachliche Informationen sind keine Werbung und dürfen nicht durch das Strafgesetzbuch Paragraf 219a kriminalisiert werden.“ So werben Kathrein Goldbach, Mitorganisatorin der Verdener Demo, und die Verdener Grüne Gesine Ahlers für den Widerstand gegen die Kriminalisierung von Ärztinnen und Ärzten, die aufklären. Die Demo beginnt am Freitag, 25. Januar, um 16 Uhr auf dem Rathausplatz in Verden.

Mehr zur Demo erfahrt ihr im Beitrag der Kreiszeitung https://www.kreiszeitung.de/lokales/verden/verden-ort47274/recht-information-11138026.html

Verwandte Artikel