In Sachen neues niedersächsisches Polizeigesetzt herrschte auf der Landesdelegiertenkonferenz Einigkeit bis an die Ellenbogen: So nicht! Foto: Doris Gerken

LDK in Celle: Mehr Kampagnenarbeit – auch gegen die Gasförderung

Führungswechsel bei den Landesgrünen: Seit der Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen am letzten Oktoberwochenende in Celle bildet Hans-Joachim Janßen gemeinsam mit Anne Kura das Vorstandstandem der niedersächsischen Grünen.

Die etwa 200 Delegierten, darunter Doris Gerken, Rasmus Grobe und Lennart Quiring aus dem Kreisverband Verden, erlebten eine Partei, die angesichts des bundesweiten Aufwärtstrends und des hervorragenden Abschneidens in Bayern und inzwischen auch in Hessen große Lust zeigt, Niedersachsen zu gestalten.

Zum Ziel hat sich der Landesverband nahezu einstimmig gesetzt, politische Kampagnen wie den Widerstand gegen Gasförderung und Kohleverstromung zu koordinieren und besser zu vernetzen. Die Grünen wollen sich verstärkt in die aktuelle öffentliche Debatte einbringen und den Dialog mit noch nicht überzeugten Bürgerinnen und Bürgern suchen. Denn „die Grünen werden von vielen Menschen als authentisch demokratische, glaubwürdige Partei wahrgenommen“, so Doris Gerken vom Vorstand des Kreisverbandes Verden.

Einstimmig war das Votum der Landesgrünen gegen den derzeit vorliegenden Entwurf des neuen niedersächsischen Polizeigesetzes. Den beschlossenen „Grünen Aufbruch“ nehmen die Kreisverdener Grünen gern mit in die Lokalpolitik, allem voran den Widerstand gegen das Erdgasbohren im Landkreis. Auch die Kernpunkte der Grünen Haltung, die ebenfalls beschlossen wurden, sollen im Kreisverband immer Themen für die breite politische Diskussion bilden: Bürgerrechte und Verbraucherschutz, sozialer Wohnungsbau und der Klimaschutz.

Und nicht zuletzt kämpfen die Grünen für ein starkes Europa, das gemeinsame Wege geht. In diesem Zusammenhang wurden die Kandidaturen von Katrin Langensiepen, die sich erst kürzlich im KASCH in Achim dem Kreisverband vorstellte, und Viola von Cramon für die Europawahl 2019 unterstützt.

Verdener Kreisgrüne Doris Gerken (l.), Rasmus Grobe (2.v.r.) und Lennart Quiring (r.) wünschten den neuen Landesvorsitzenden Anne Kura und Hans-Joachim Janßen viel Erfolg für spannende Zeiten.
Foto: Brigitte Deyda (Schatzmeisterin Landesvorstand)

Verwandte Artikel