#FrauPiel kommt rum …

… um die Zeitmaschine zurück in die 30er Jahre zu verhindern

Anja Piel, die Grüne Spitzenkandidatin für die Landtagswahl am 15.10., kommt am Freitag, den 6. Oktober, nach Verden. Nach einem Besuch des Wochenmarktes ab 10 Uhr laden die Grünen in Verden um 10.45 Uhr zum zweiten Frühstück mit Frau Piel.

„Ich besuche im Wahlkampf viele Wochenmärkte, ganz einfach, weil ich dort auf viele Menschen treffe, denen Qualität beim Essen wichtig ist und die genau hinsehen, was sie kaufen. Da sind wir ganz schnell beim Thema Landwirtschafts- und Verbraucherschutzpolitik und der Frage, warum es wichtig ist, am 15.10. wählen zu gehen“, so Piel.

   Anja Piel in Bersenbrück …

Anja Piel, die als Fraktionsvorsitzende im Landtag „Expertin für alles“ ist, liegt in diesem Wahlkampf vor allem das Thema Offene Gesellschaft am Herzen. „Der Aufstieg der AfD ist für uns alle eine Herausforderung. Ich möchte die Bürgerinnen und Bürger – gerade die unzufriedenen – davon überzeugen, dass ihr Einsatz in der Demokratie gefordert und gewünscht ist.“ Die AfD wolle den freiheitlichen Rechtstaat aber umkrempeln. „Das ist keine Alternative, das ist eine Zeitmaschine zurück in die 30er Jahre“, so Piel.

Anja Piel – Spitzenkandidatin für NDS – in Verden

Verwandte Artikel